Unterricht

Voraussetzung für die Gestaltung des Unterrichts ist eine ausführliche Förderdiagnostik. Sie ist in enger Kooperation mit Eltern und anderen an der Förderung beteiligten die Grundlage für die Förderplanung.
Daraus leiten sich grundsätzliche Prinzipien unseres Unterrichts ab, wie Differenzierung, Handlungsorientierung, Strukturierung, anschauungsintensives und ganzheitliches Lernen.
Die Klassen setzen sich entsprechend der Lernausgangslage, den Fähigkeiten und Fertigkeiten und der Persönlichkeit der Schülerin oder des Schülers zusammen und werden auch jahrgangsübergreifend gebildet. Der Unterricht beginnt in der Regel um 8.00Uhr.