Die Schulsozialarbeit, in Trägerschaft des Amtes für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Weisbaden, ist ein präventives und kompensatorisches Jugendhilfeangebot. Ziel ist die Förderung der schulischen Sozialstation und Stabilisierung der Schullaufbahn der Kinder und Jugendlichen sowie deren Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Einmal wöchentlich findet in jeder Klasse - gemeinsam mit dem Klassenlehrer - die Klassenbetreuung statt. Sie dient als Grundlage für alle weiteren Maßnahmen der Schulsozialarbeit wie Gruppenangebote, Wochenend- und Ferienfreizeiten oder andere Ferienangebote und die Hilfe bei Bedarf im Einzelfall.

Schulsozialarbeit an der Albert-Schweitzer-Schule gibt es seit dem laufenden Schuljahr 2012/2013. Frau Georg und Frau Cürten teilen sich eine volle Stelle und betreuen dabei alle Klassen der Mittel- und Hauptstufe inklusive der beiden Praxisklassen.

Im laufenden Schuljahr gibt es folgende regelmäßige Nachmittagsangebote: eine Fußball-AG, eine Schwimm-AG sowie eine Freizeit-AG. Darüber hinaus finden Ferienangebote und Wochenendfreizeiten statt.