Albert Schweitzer (1875-1965)

Ich möchte die Ethik so definieren: Gut ist Leben erhalten und Leben fördern; schlecht ist Leben schädigen und zerstören. q(The Christian Century 1934)

Albert SchweitzerAlbert Schweitzer wird am 14. Januar 1875 in der kleinen Gemeinde Kaysersberg im Oberelsass (Frankreich) geboren. Er hat drei Schwestern und einen Bruder. Am 18. Juni (1912) heiratet er Helene Breßlau. Er hat eine Tochter, die Rhena heißt. Er war evangelischer Theologe, Orgelkünstler, Musikforscher, Philosoph und Arzt.

Als Arzt gründete Schweitzer 1913 sein berühmt gewordenes Krankenhaus in Lambaréné (Gabun). Er erhielt 1952 den Friedensnobelpreis in Oslo.

Ebenso wie Albert Einstein und viele andere ruft Schweitzer 1957 zum vollständigen Verzicht auf atomare Waffen auf.

Albert Schweitzer stirbt am 4. September1965 in Lambaréné (Gabun).